T.I.P. Schmutzwasser Drainage-Tauchpumpe I-Compac 7500 Test- Die Schmutzwasser Tauchpumpe funktioniert

Hallo,wir haben dieses jahr schwer mit den schweren örtlichen niederschlägen zu kämpfen. Bisher hat uns eine (bisherige) pumpe ausgereicht. Dieses jahr kommt aber das wasser so extrem schnellund zudem auch über einen anderen schacht in den keller, dass wir noch eine extra pumpe in einsatz bringen mußten. Diese drainage-schmutzwasser-tauchpumpe hat uns dabei voll überzeugt. – die performance ist absolut top (viel schmutzwasser in einer kurzen zeit)- und dabei echt okay von der geräuschentwicklung. – der schlauchabgang passt super zum einsatzort und kann vor allem nicht abknicken. – auch reagiert der integrierte schwimmerschalter immer optimal (eingestellt ist dieser bei ca. – die wahl zwischen automatischem (mit dem angesprochenen schwimmerschalter) und manuellem betrieb.

Die tauchpumpe macht einen sehr robusten eindruck, trotz plastikgehäuse. Dank des gehäuses ist die pumpe zudem recht leicht und lässt sich sehr einfach tragen/transportieren. Der schwimmerschalter ist integriert. Dadurch, und bedingt durch die kompakte größe (durchmesser) kann man sie auch in kleinste schächte ablassen. Es stehen 2 modi zur verfügung, ein automatikmodus, hier schaltet die pumpe automatisch an/aus, wenn der wasserstand niedrig/ok ist, und einen dauermodus, hier läuft die pumpe ständig. Die kabellänge ist mit 10 metern für mich völlig ausreichend und das kabel qualitativ hochwertig. Es gibt verschieden möglichkeiten, einen druckschlauch anzuschließen – es stehen ein 1″ und ein 1 1/2 ” gewinde zur verfügung, zudem kann man verschiedene schlauchgrößen auch per schlauchschelle anschließen. Die pumpe hat einen recht großen druck, selbst noch mit einem 1″-schlauch. Ich bin sehr zufrieden mit der pumpe, 5 sterne.

Die pumpe wird gut verpackt in einwandfreiem zustand geliefert, verströmt aber bereits im karton einen sehr unangenehmen geruch, der sich nach dem auspacken nochmals verstärkt. Zum einsatz im drainageschacht und für schmutzwasser kann ich darüber hinwegsehen, dass jedoch die bedienungsanleitung innerhalb der wohnräume aufgrund ihres geruchs mühelos gefunden werden kann, stört mich dann aber doch. Das gehäuse der pumpe besteht vorwiegend aus kunststoff, sie ist kompakt und überraschend leicht, und macht einen gut verarbeiteten eindruck. Der vollständigkeit halber – sie hat eine leistung von 400 w, ist mit ipx8 ausgestattet, hat einen maximalen druck von 0,5 bar, eine maximale förderhöhe von 5 m und eine maximale fördermenge von 7. Mit ihrem 10 m langen stromkabel ist sie recht flexibel einsetzbar. Sie hat einen integrierten schwimmerschalter, der im automatikbetrieb die pumpe bei niedrigem wasserstand ausschaltet, und im manuellen betrieb deaktiviert ist. In diesem fall läuft die pumpe dauerhaft, sofern sie an strom angeschlossen ist, und man muss selbst überwachen, dass die pumpe nicht trocken läuft und der motor überhitzt. Praktisch finde ich den vertikalen pumpenausgang mit dem multidimensions-schlauchanschlussstück, wodurch einerseits die verwendung in engen schächten möglich ist, und der schlauchdurchmesser dem eigenen verwendungszweck in einem gewissen rahmen angepasst werden kann. Es ist unbedingt darauf zu achten, dass die pumpe senkrecht steht und nicht kippt – in engen drainageschächten gar kein problem. Ich habe sie zum auspumpen unseres bewässerungstanks verwendet, in dem sie durch ihr geringes eigengewicht ohne weiteres kippen könnte, und deshalb versucht, sie zusätzlich über den recht starren, vertikal nach oben verlaufenden schlauch zu stabilisieren, was funktioniert hat. Hersteller ist das gerät bei sachgemäßer verwendung wartungsfrei, ggf. Muss der hydraulische teil von ablagerungen und verschmutzungen gereinigt werden. Bei massiven verschmutzungen ist das Öffnen des gehäuses möglich, die vorgehensweise ist in der bedienungsanleitung beschrieben.

Habe die pumpe letzte woche in der drainage bei meinen schwiegereltern installiert. Diese hatten immer probleme mit den herkömmlichen drainagepumpen, da diese meistens nur für klarwasser sind und bei meinen schwiegereltern oft auch schmutzpartikel in die drainage gelangen. Jetzt haben die keine verstopfte pumpe mehr und erstmal ruhe. Tolle pumpe braucht kaum platz.

Niemand hofft einmal wasser an einer unerwünschten stelle zu haben. Diese kompakte pumpe kommt in einem schlichten pappkarton nach hause, das vermeidet müll. Dann haben wir mal probehalber die badewanne vollgelassen und mal in die duschwabnne umgepumpt. Ruck-zuck war das wasser auf der anderen seite. Dabei hält sich das geräuschniveau in grenzen. Sie wird dabei nicht warm, na ja kühlwasser hat sie ja genug. Sie lässt sich angenehm tragen, sagt auch meine frau. Man weiß ja nie, wer die pumpe mal einsetzen muss. Dafür muss die pumpe tragbar sein.

Geliefert wird die ” schmutzwasser drainage – tauchpumpe ” samt zubehör von ” t. Die tauchpumpe besteht überwiegend aus kunststoff in rot und schwarz , ist aber dennoch sehr stabil und gut verarbeitet. Sie hat die maße l 18 x b 13 x h 30 cm und wiegt 4,2 kg. Zum transportieren hat sie einen ergonomisch geformten griff. Beim herausnehmen ist ein sehr starker , übler chemiegeruch wahrnehmbar , der wohl überwiegend vom kabel ausgeht. Der schwimmerschalter ist integriert , wodurch die pumpe bestens geeignet ist für enge drainageschächte. Der pumpenausgang ist senkrecht angebracht , was sehr praktisch ist.

Habe es in einen verstopften gulli gehabt. Sehr schlank gebaut mit integrierten schwimmer im gehäuse, war fuer den zweck genau das richtige.

Die pumpe ist gut verarbeitet und in ihren abmaßen ziemlich kompakt (30 x 19 x 22 cm), riecht aber anfangs sehr penetrant nach chemie. Wir haben die pumpe in unserer zisterne für regenwasser getestet und dafür ist sie leider nicht leistungsstark genug. Mein mann hat die tauchpumpe in unserer zisterne als tauchpumpe eingebaut und mit einem 25 m-schlauch und beim 2 m höhenunterschied getestet. Bereits bei diesem höhenunterschied war das gepumptete wasser mehr ein rinnsal, denn ein starker wasserstrahl. Allerdings pumpte die pumpe stundenlang ohne probleme. Bei 2,5 m höhenunterschied wurde dann kein wasser mehr aus der zisterne gepumpt. Die leistung der pumpe erreichte hier nicht mehr aus.

Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Top Produkt
  • Macht was es soll
  • Tauch Pumpe

Nachteile

  • After a month of usage, Current circuit breaker (RCCB) breaks
  • Finger weg!
  • Leistung gut Automatik nach kurzer Zeit defekt.

Schmutzwasser drainage-tauchpumpe i-compac 7500″ (rot) getestet und möchten sie einmal mit der “kärcher entwässerungspumpe sp 1 dirt” (gelb) vergleichen. Schmutzwasserpumpe ist zunächst einmal sehr gut verarbeitet. Leider fällt aber ein ziemlich penetranter gestank nach plastik-weichmachern auf, der vom stromkabel der pumpe ausgeht. Ein fall für pattex-junkies. Im betrieb ist die pumpe sehr kräftig und unkompliziert. Schläuche werden nicht mitgeliefert. Zum betrieb taucht man die pumpe vollständig in das wasser ein. Im vergleich zur kärcher ist sie mit einer leistung von 7. 500 l pro stunde sogar stärker (kärcher sp1: 5.

Wir haben zwei dieser pumpen in einem altbaukeller in den abwasserschächten zwei getrennter räume in betrieb, um bei ansteigendenen grundwasser und starkregen den keller trocken zu halten. Anfangs habe ich immer wieder manuell abgepumpt, mittlerweile lasse ich beide pumpen im automatikbetrieb laufen und bin sehr zufrieden. Die pumpen springen zuverlässig an und schalten sich auch wieder selbständig ab. Dabei sind sie relativ leise. In den wohnräumen sind sie bei uns akustisch nicht wahrnehmbar. Nach 6 monaten sind wir absolut zufrieden. Die anleitung ist einfach und übersichtlich, genauso wie die anwendung. Nach einem halben jahr betrieb habe ich jetzt die schwimmerkammer erstmalig gereinigt. Sie ist problemlos zugänglich und von daher ist das einfach zu erledigen.

Hält was es verspricht, immer gern wieder.

Schmutzwasser drainage-tauchpumpe i-compac 7500 zum abpumpen unserer 500 liter regentonnen. Die pumpe hat ordentlich kraft und pumpt problemlos gegen lange schläuche an. Der pumpe selber liegen keine schläuche bei. Praktischerweise geht der schlauchanschluss nach oben weg, weshalb man sich eine biegung der abgehenden schläuche erspart und wir die pumpe so auch problemlos in unsere schmale amphore einhängen können. Dank automatischen betrieb mit schwimmerschalter kann die pumpe auch nicht trocken laufen. Der schwimmerschalter muss natürlich für einen zuverlässigen betrieb gut gereinigt werden. Mit 10 metern grundlänge beim stromkabel ist man zudem sehr flexibel in der reichweite. An dem tragebügel kann man zudem gut ein seil befestigen, um sie bequem abzulassen oder wieder heraus zu ziehen. Fazit: robust, kraftvoll und vielseitig einsetzbar.

Die drainage-tauchpumpe/schmutzwasserpumpe hat eine fördermenge con 7. Die förderhöhe beträgt max. 5 m und das absaugniveau ist mind. Sie fördert schmutzwasser bis zu einer korngröße von 16 mm. Sie ist zum einsatz in drainageschächten konzipiert. Man kann sie zwischen manuellen und automatischen betrieb einstellen. Wir sind sehr zufrieden mit der pumpe.

Mit der i-compac 7500 von t. Bekommt man eine leistungsstarke, für schmutzwasser geeignete tauchpumpe mit integriertem schwimmschalter, die dank der kompakten maße auch in engen bereichen sehr gut eingesetzt werden kann. Das pumpengehäuse und alle anbauteile sind aus kunststoff gefertigt. Insgesamt ist das gerät sehr wertig verarbeitet, alle teile sitzen fest und sauber aufeinander, nichts wackelt oder klappert. Nur der in den anderen bewertungen schon angesprochene, chemische geruch des stromkabels ist in der tat recht unangenehm – da ich die pumpe aber in einem gartenhäuschen lagere, ist das letztlich kein echtes problem für mich. Im betrieb überzeugt die pumpe als leistungsstark und zugleich angenehm laufruhig. Durch den integrierten schwimmschalter und die zwei betriebsmodi ist die pumpe flexibel einsetzbar: im automatikmodus springt sie automatisch an, sobald die mindesthöhe zum abpumpen erreicht ist und schaltet sich danach wieder von alleine ab. Im manuellen modus läuft sie ganz klassisch dauerhaft, solange sie an strom angeschlossen ist.

Drainage‐tauchpumpen sind ideal für den einsatz in engen entwässerungsschächten. Hierfür wurde der schwimmschalter ins gehäuse integriert, was sich im hinblick auf die handhabung sehr angenehm bemerkbar macht. Gemeinhin sind diese pumpen nicht für schmutzwasser geeignet. Anders diese hier, die auch für leicht verschmutzes wasser konzipiert wurde. Wer regelmäßig die drainageschächte rund ums haus abklappern muss, ist dankbar, wenn es im bedarfsfall einfach nur heißt: eintauchen und pumpen. Auch zum umpumpen der regenfässer prima geeignet, da flachabsaugend.

Gut verpackt, aber leider auch sehr nach chemie riechend kommt die pumpe an. Der chemiegestank entweicht dem gummikabel, scheinbar ist bei tauchpumpen nur ein speziell behandeltes gummikabel einsetzbar (antifouling), die gummikabel der tip gartenpumpe riechen nicht. Das besondere an diesem tauch-pumpentyp ist, dass der schwimmerschalter integriert, also ins gehäuse eingebaut ist. Bekannter sind sicher die schwimmerschalter am kabel, die gut 40cm freiraum brauchen. I-compac braucht man sich diese gedanken nicht zu machen und die pumpe passt auch in enge schächte/rohre, begrenzt von außendurchmesser der pumpe (maße 22x18cm, h30cm, 4,2kg mit kabel). Nachteilig ist der erhöhte wartungsaufwand, da der innenliegende schwimmer verschmutzen kann (Öffnen des schwimmergehäuses ist daher möglich) der einsatz ist automatisch, also mit pumpenschalter oder manuell (mit gesperrtem pumpenschalter = externer schalter z. Ein weiterer vorteil dieses typs. Der schlauchanschluss geht senkrecht vom oberteil der pumpe nach oben ab. Diese pumpe soll 7,5m³/h schaffen.

Der geruch des stromkabels ist wirklich extrem und auch sehr lang anhaltend. Ansonsten ist die pumpe aber super. Sie ist schön schmal gebaut und damit auch für das auspumpen eines schachtes oder dergleichen nutzbar. Das kabel von 10 m länge ist gut verarbeitet und bis auf den geruch gut verarbeitet. Der schwimmschalter ist in das pumpengehäuse integriert, was recht platzsparend ist. Mit einer maximalen fördermenge von 7500 l / h schafft sie wirklich einiges. Das wasser muss dabei nicht einmal klar sein, auch verschmutztes wasser mit bis zu 16 mm korngröße schafft sie. Und 16mm ist wirklich groß finde ich 🙂 das hatte ich so nicht erwartet. Die pumpe an sich ist ansonsten mit knapp 4 kg relativ leicht. Die verarbeitung ist sehr gut und die pumpe wirkt langlebig.

Merkmal der T.I.P. Schmutzwasser Drainage-Tauchpumpe I-Compac 7500, bis 7.500 l/h Fördermenge

  • Speziell konstruierte Schmutzwasser-Drainage-Tauchpumpe
  • Mit vertikalem Pumpenausgang und integriertem Schwimmerschalter
  • Umschaltbar von automatischen auf manuellen Betrieb
  • Inklusive Multidimensions-Schlauchanschlussstück
  • 400 Watt / Max. Förderhöhe 5 m / Max. Druck 0,5 bar / Max. Fördermenge 7.500 l/h / Max. Korngröße 16 mm / Min. Absaugniveau 25 mm / Max. Eintauchtiefe 5 m / Kabel 10 m

Ich hatte schon einmal ein ähnliches gerät im einsatz. Konzipiert sind diese schmutzwasser-drainage-tauchpumpen für tage wie in der letzten woche. Nach einem unschönen zwischenfall mit austretendem wasser brauchte ich damals aber auch ganz schnell eine solche pumpe und die hat das wasser zuverlässig abgepumpt bis nur ein wenig feuchtigkeit vorhanden war, die sich leicht wegwischen ließ. Zwar konnte (und wollte) ich diesen notfall nicht mehr nachstellen. Aber in einem testversuch mit abzupumpenden wasser erwies sich auch diese pumpe als genauso zuverlässig. Der schwimmerschalter an dem gerät ist integriert. Schmutzwasser-drainage-tauchpumpe ist gut verarbeitet.

Eine sehr kompakte pumpe, die bisher ohne störung sehr gut arbeitet und sich dadurch perfekt in mein drainagesystem installieren lässt. Aufgrund meiner zufridenheit werde ich mir noch eine zweite t. Schmutzwasserpumpe zulegen, falls die erste mal ausfallen sollte (als sicherheit).

Eine sehr gut konstruiert schmutzwassertauchpumpe. Zum einen ist die bauform recht schmal. Da kommt man auch in kleinere schächte problemlos rein. Zudem ist der sonst meist außenliegende schwimmschalter im gehäuse eingebaut. Unabhängig von schwimmschalter kann man auch manuell auf dauerbetrieb schalten. (sehr sinnvoll wenn der wasserstand generell eher niedrig ist – flächenwasser). Die pumpe läuft bisher zuverlässig und selbst sehr stark verschmutztes wasser wird problemlos abgepumpt. Ich bin sehr zufrieden und kann nach den ersten tests eine klare kaufempfehlung aussprechen.

Wir müssen regelmäßig unseren regenwasserbehälter reinigen. Tannennadeln, blätter, pflanzensamen und moos sind die typischen verunreinigungen die unsere tauchpumpe (bisher meist vom leihservice oder bekannten) schaffen müssen. Nun haben wir die schmutzwasser-tauchpumpe von t. P getestet und sind sehr zufrieden mit dem soliden gerät. 3m und die obengenannten verunreinigungen, die mit dem regenwasser im behälter landen, sind kein problem. Wir haben den größten schlauchdurchmesser angeschlossen und die pumpe mit einem seil in den behälter abgelassen. Das anschlusskabel ist ausreichend lang und die kompakte pumpe passt gut in die 30cm x 30cm große vertiefung in unserem behälterboden. Der integrierte schwimmerschalter gefällt uns besonders gut.

Der schwimmerschalter ist in das pumpengehäuse integriert – das spart viel platz. Aber auch ansonsten ist sie sehr schlank gebaut, so geht auch der anschluss für den druckschlauch (von t. Entwässerungsschlauch genannt) senkrecht nach oben weg. Durch diese kompakte bauweise kann sie auch in enge schächte, lt. Bild auf dem verpackungskarton sogar bei solchen mit 20 x 20 cm, hinabgelassen werden. Durch den integrierten schwimmerschalter ist sie aber wartungsintensiver, da dieser schalter nur durch zerlegen gereinigt werden kann – und der verschmutzt schon mal so, dass er nicht mehr funktioniert. Die pumpe lässt sich aber auch auf manuell umstellen; in diesem betrieb ist der schwimmerschalter deaktiviert, und sie läuft ständig, solange sie mit strom versorgt ist. In diesem modus ist streng darauf zu achten, dass sie nicht trocken läuft, wodurch sie schnell kaputt gehen würde.

Die pumpe hat bis jetzt noch keine probleme gemacht es leuft einfach rund bin sehr zufrieden.

Die schmutzwasser tauchpumpe von t. P kommt immer bei uns im teich zum einsatz. Wir müssen unseren teich immer sehr oft säubern und da ist eine pumpe sehr hilfreich, so geht das säubern sehr schnell. Pumpe ins wasser, an den strom anschließen und schon beginnt das abpumpen.

Mein schwager hat das produkt probiert. Mir fiel gleich auf – durchaus positiv, dass der schwimmschalter integriert ist. Damit kann das gerät auch in unserem doch recht engen schacht gut anweden. Bei der entwicklung wurde sehr gut mitgedacht. Das material wirkt langlebig und die verarbeitung ist sehr gut. Für den recht niedrigen preis wird viel qualität geboten: mit 400 watt kann schmutziges wasser auf fast 5 m tiefe nach oben geholt werden. Das ist schon beeindruckend. Insgesamt kann ich dieses produkt empfehlen: verarbeitung, material, effizienz, sehr guter preis. Alle wichtigen aspekte stimmen, so dass ich sehr gern 5 zufriedene sterne gebe.

Gut, dass die tauchpumpe unter freiem himmel verwendung findet, denn das zehn meter lange stromkabel dünstet üblen chemischen gestank aus. Nachdem dieser auch nach längerer benutzung nicht verfliegt, empfiehlt es sich, die tauchpumpe in einem gartenhäuschen oder der garage aufzubewahren. Hier sollte der hersteller t. Jedenfalls ein anderes kabel verwenden. Vom kabel abgesehen macht diese drainage-tauchpumpe aber – gerade mit blick auf den günstigen preis – eine sehr gute figur. Das beginnt mit dem schlanken (leider aus kunststoff gefertigten) gehäuse, geht über den gut für den transport geeigneten griff bis hin zu den nicht allzu lauten betriebsgeräuschen. Der griff kann jedoch nicht nur für den transport genutzt werden, sondern an ihm kann man auch das (nicht im lieferumfang enthaltene) seil befestigen, um die pumpe herabzulassen. Apropos nicht im lieferumfang enthalten: eine entwässerungsschlauch muss man auch seperat erwerben oder bereits vorrätig haben, um die pumpe auch nutzen zu können. Insgesamt bin ich mit der tauchpumpe alle in allem zufrieden. Das preis-/leistungsverhältnis stimmt, das kabel müsste weniger bis gar nicht müffeln. Aber auch mit vier sternen gibt es noch ein sehr solides fazit für diese solide pumpe.

Die drainage-tauchpumpe von tip hat mich in einigen punkten sehr überrascht. Sie punktet durch:+++ eine sehr gute leistung bei geringer geräuschentwicklung+++ der vertikale pumpenausgang ist sehr praktisch, da der schlauch nicht umknickt+++ der integrierte schwimmer funktioniert tadellos und wird bei ein wasserstandshöhe von ca. 20 cm aktiviert+++ im manuellen betrieb saugt die tauchpumpe das wasser bis auf eine höhe von ca. 10 cm ab+++ die verarbeitung ist super. Der kunststoff erscheint sehr stabil und robust. Der henkel ist praktisch, um die tauchpumpe an einem seil in einen schacht, regentonne etc. Herunterzulassen+++ das netzkabel ist ausreichend lang und flexibel+++ die pumpe lässt sich automatisch über den schwimmer, aber auch manuell betreibenwas man beachten sollte:0 die pumpe ist zwar für schmutzwasser geeignet, aber einen verdreckten teich würde ich damit nicht auspumpen. Da wird sie sicherlich relativ schnell verstopfen0 im manuellen betrieb sollte die pumpe nicht leerlaufen. Das schadet auf dauer dem motor—- fazit —-die schmutzwasser drainage-tauchpumpe überzeugt durch leistung, einfache bedienbarkeit und laufruhe.

Besten T.I.P. Schmutzwasser Drainage-Tauchpumpe I-Compac 7500, bis 7.500 l/h Fördermenge Bewertungen

Zusammenfassung
Prüfungsdatum
Bewertetes Element
T.I.P. Schmutzwasser Drainage-Tauchpumpe I-Compac 7500, bis 7.500 l/h Fördermenge
die Wertung
4.1 / 5  Sterne, basierend auf  33  Bewertungen

Bruno Formann

Ein Kommentar

  1. Rezension bezieht sich auf : T.I.P. Schmutzwasser Drainage-Tauchpumpe I-Compac 7500, bis 7.500 l/h Fördermenge

    Bin nicht so begeistert von diesen produkt fuer das sie normalerweise automatisch das wasser abpumpen sollte muss ich nach jeden regen ich in den schacht klettern um die pumpe zu aktivieren kann ich nicht empfehlen.
    • Bin nicht so begeistert von diesen produkt fuer das sie normalerweise automatisch das wasser abpumpen sollte muss ich nach jeden regen ich in den schacht klettern um die pumpe zu aktivieren kann ich nicht empfehlen.
      • 1,0 von 5 Sternen After a month of usage, Current circuit breaker (RCCB) breaks
        I bought this item last year as a reserve pump and had no reason to unpack it until last month. I installed the pump and placed in the well. Two days ago i lost contact with my pool control board that is placed in same circuit central. When i came home and check the failure i could address it to the this submersible pump. The water level was way above the pump. I reset the rccb and went to the well. When i touched the rope that holds the pump the ccb went off again. So there is water in the pumps circuit board or somewhere and it is now just a garbage. After one month usage i am really dissapointed.
  2. Rezension bezieht sich auf : T.I.P. Schmutzwasser Drainage-Tauchpumpe I-Compac 7500, bis 7.500 l/h Fördermenge

    I bought this item last year as a reserve pump and had no reason to unpack it until last month. I installed the pump and placed in the well. Two days ago i lost contact with my pool control board that is placed in same circuit central. When i came home and check the failure i could address it to the this submersible pump. The water level was way above the pump. I reset the rccb and went to the well. When i touched the rope that holds the pump the ccb went off again. So there is water in the pumps circuit board or somewhere and it is now just a garbage. After one month usage i am really dissapointed.
  3. Rezension bezieht sich auf : T.I.P. Schmutzwasser Drainage-Tauchpumpe I-Compac 7500, bis 7.500 l/h Fördermenge

    Leider haben sich nach kurzer zeit die kontakte vom relais verschmolzen so das die pumpe nicht mehr abschaltete obwohl der schwimmer unten war. Warscheinlich ist ein billigteil verbaut was der leistung der stromaufnahme der pumpe nicht stand hält. Rücksendung dank amazon problemlos.
  4. Rezension bezieht sich auf : T.I.P. Schmutzwasser Drainage-Tauchpumpe I-Compac 7500, bis 7.500 l/h Fördermenge

    Leider haben sich nach kurzer zeit die kontakte vom relais verschmolzen so das die pumpe nicht mehr abschaltete obwohl der schwimmer unten war. Warscheinlich ist ein billigteil verbaut was der leistung der stromaufnahme der pumpe nicht stand hält. Rücksendung dank amazon problemlos.

Kommentare sind geschlossen.